• Das Video als Botschafter
  • videoplayer
16 Aug

Inzwischen finden sich bereits auf vielen Internetseiten kurze Videos über das Unternehmen oder die angebotenen Produkte. Ist das Video zeitgemäß und interessant gestaltet, entspricht es einem ansprechenden Hilfsmittel für eine zusätzliche Informationsebene.

Wo platziert man sein Video am effektivsten?

Für den Bereich Online Marketing ist ein gut platziertes Video eine erweiterte Strategiemöglichkeit für die allgemeine Suchmaschinenoptimierung durch den so erfolgenden Traffic auf der Unternehmensseite. Wird das Video beispielsweise bei einer Plattform, wie Youtube, hochgeladen, ermöglicht es eine Verlinkung durch die User selbst. Positive Posts und Empfehlungen dienen dabei ebenso als stärkendes Feedback, wie die Like Buttons. Textbeschreibungen und im Bild aufgeführte Linkplatzierungen erzeugen bei einem gut gemachten Video zugleich ein Interesse im User sich die Webseite selbst anzusehen. Somit erhöht sich der Traffic der Webseite und dient damit auch letztlich ihrer Suchmaschinenoptimierung.

Auf der eigenen Seite platzierte Filme hingegen dienen lediglich der direkten Information des Seitenbesuchers und sind aufwendiger im Hosting. Denkbar sind jedoch auch parallele Schaltungen auf Youtube und der eigenen Webseite.

Unique Content und Keywords

Ähnlich wie bei der Suchmaschinenoptimierung sind Unique Content und die Auswahl der richtigen Keywords gravierende Faktoren für den Traffic über die Plattform. Ein passender Videotitel, der für den Inhalt bezeichnend relevant ist, ist dabei unerlässlich. Entscheidend ist dabei die Wahl der richtigen Keywords, damit das Video bei der Suchfunktion gut auffindbar ist.

Für eine gute Platzierung ist es zudem wichtig, diese Keywords auch in den Tags und der Beschreibung zu notieren. Trotz des beschränkten Platzes darf hierbei der Aspekt des Unique Content nicht vernachlässigt werden, damit das Video einen guten Traffic erzielen kann. Entscheidend ist bei einer Plattform jedoch auch eine gute Platzierung in den rechts aufgeführten Videoempfehlungen. Dorthin gelangt man am besten durch einen bereits generierten Traffic, durch optimal gewählte Keywords und Tags. Ist man schließlich auch dort häufig vertreten, erhöht sich erneut der Traffic des Videos und damit auch der, der Unternehmensseite. Wie bei der Suchmaschinenoptimierung der eigenen Seite gilt also der Unique Content der Texte und die Auswahl der Keywords als entscheidende Faktoren.

 





Schreib einen Kommentar